Lassen Sie über 85 Jahre Erfahrung für sich arbeiten

Seit 1930 wird bei Göbel Holzgroßhandel  Fachwissen von Generation zu Generation übergeben. Der größte Nutzen für die Kunden hierbei: hervorragende Beratung durch kompetente Mitarbeiter.

Die hohe Verfügbarkeit unserer Produkte durch große Lagerflächen von ca. 8.000 m², die schnelle Bereitstellung der Werkstoffe und ein umfangreiches Produktspektrum zeichnen uns als verlässlichen Partner für Innenausbau, Bau- und Möbelschreiner sowie den Messebau aus. Regional und national.

Über 30 Mitarbeiter sorgen heute mit Engagement, Know-how und moderner IT dafür, dass bei unseren Kunden das richtige Produkt in schnellst möglicher Zeit zur Verfügung steht. Unser Leistungsspektrum beinhaltet  Sonderanfertigungen -  auch für kleine Stückzahlen – und eine tägliche Auslieferung mit eigenem Fuhrpark in einem Umkreis von 150 km. Natürlich bieten wir auch einen bundesweiten Service mit unseren Speditionspartnern an. Seit September 2016 ist der Göbel Holzgroßhandel  FSC® und PEFC® zertifiziert.

Kontinuierliches Wachstum über 9 Jahrzehnte

Gründertage

Am 1. Januar 1930 gründete Christian Göbel das Unternehmen. Der erste Firmensitz war in Frankfurt „Mehlwaage“. Die Kunden des jungen Großhandelsunternehmens waren vornehmlich Möbelschreinereien, Innenausbauer und Bauschreinereien. Zweimal wurde das Unternehmen durch die Kriegsgeschehen im zweiten Weltkrieg hart getroffen. Wegen des Bombenschadens musste das Geschäft verlegt werden, man wurde sogar ein zweites Mal ausgebombt.

 

Wachstum in Zeiten des Wirtschaftswunders

Mit unternehmerischem Geschick und durch die Konsolidierung der Wirtschaft in den Nachkriegsjahren stellte sich auch der Erfolg der Firma Göbel wieder ein. 1964 konnte das eigene Gebäude in der Rödelheimer Landstraße bezogen werden. Größere Räumlichkeiten und die Investitionen in moderne Technik ermöglichten die Erschließung eines neuen Marktes. Man wandte sich dem Messe- und Ausstellungsbau zu. Dies brachte eine wesentliche Erweiterung der Kapazität mit sich, ein neuer Kundenstamm konnte erschlossen werden.

Um dem kontinuierlichen Wachstum  ausreichend Raum zu geben, wurde 1984 eine zweite, größere Lagerhalle eingeweiht. „Sperrholz-Göbel“ - so lautete die Bezeichnung weit über die Grenzen Frankfurts hinaus - blieb dem Holzgroßhandel treu, obwohl man um die langsam aufkommenden Kunststoffe erweiterte.

 

Auf Kurs trotz aller Krisen

Im Jahre 1971 verstarb der Firmengründer Christian Göbel. Erben und langjährige Mitarbeiter würdigen auch heute noch den persönlichen Einsatz und den unternehmerischen Weitblick, mit dem Christian Göbel das Unternehmen formte. Die Töchter Inge Diller und Helga Grimm übernahmen nach dem Tod des Vaters das Geschäft. Sie wandelten die bisherige Einzelfirma in eine offene Handelsgesellschaft um. Mit der Geschäftsleitung beauftragten sie Alfred Diller, der 1955 in den Betrieb eingetreten war, ebenso Karl-Heinz Grimm, der ab 1964 dem Unternehmen angehörte. Ilse Kreusch kam 1959 in das Unternehmen und wurde ebenfalls in die Geschäftsleitung berufen.  Im Jahr 1986 endet die Geschäftsführer-Tätigkeit von Karl-Heinz Grimm aus familiären Gründen.

 

Im neuen Jahrtausend

Bereits seit 1999 im Unternehmen wurde im Jahr 2003 Oliver Nocht in die Geschäftsführung berufen. Somit wurde aus dem Führung-Duo wieder ein Führungs-Trio. Einer der wichtigsten Entscheidungen der Unternehmensleitung  bestand im Beschluss zum Umzug des Unternehmens aus der mittlerweile ebenfalls räumlich viel zu beengten Rödelheimer Landstraße in die Anton-Schlüter-Straße in Frankfurt Nieder-Eschbach. Im Jahr 2006 wurden ein neu errichtetes Bürogebäude und eine Lagerhalle im Frankfurter Nord-Westen bezogen. Bereits im Jahr 2013 erfolgten die Planung und der Bau einer weiteren Halle mit Büroflächen. Diese wurde offiziell im September 2014 eingeweiht - Göbel Holzgroßhandel  verfügt damit über eine bedachte Lagerfläche von 7500 m².

Das Engagement der Mitarbeiter, die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Handwerk und die fortwährende Anpassung an die aktuelle Marktsituation haben Göbel Holzgroßhandel in mehr als 8 Jahrzehnten zu einem stehenden Markenbegriff gemacht und  sichern dem Unternehmen auch für die Zukunft gesundes Wachstum.

u